Schöne Enttäuschung

Enttäuschung regierte heute bei den fuß brothers nach einem starken Auftritt beim Weihnachtsturnier des Fanprojekts Jena. Trotz spielerischer Dominanz reichte es am Ende nur zum 2. Platz, da das entscheidende Match gegen Horda I knapp verloren wurde. Ursachen waren neben gewissen Lässigkeiten auch eine indiskutable Schiedsrichterleistung sowie ein unfairer und knüppelharter Gegner. Hängende Köpfe am Ende, doch das schöne Kombinationsspiel gibt Hoffnung für kommende Kämpfe!

18. Dezember 2008

Bolzplatzfeeling in Göschwitz

Beim heutigen 1. fuß brothers Fußballcup ging es heiter, kämpferisch und durchaus stylisch zu. Die teilnehmenden Teams trotzten standhaft den Widrigkeiten des Ackers und lieferten sich heiße Duelle.
Cupsieger wurde am Ende die SG Krümmlinge (8 Punkte) vor den Mannschaften der JG Stadtmitte und des Roten Sterns Zwätzen (jeweils 6 Punkte). Das Team von Wacker Wöllnitz (5 Punkte) kam auf Platz 4 ein. Der 5. Rang ging an tapfer kämpfende, ersatzgeschwächte fuß brothers, die in jedem Spiel Paroli boten, zweimal in der letzten Spielminute unterlagen und am Ende durch einen Ehrentreffer von Köhlmann belohnt wurden.

20. September 2008

JG-Turnier

Beim JG-Turnier am 5. Juli verfehlten die fuß brothers einmal mehr nur knapp den Einzug ins Halbfinale. Nach einem klassischen Fehlstart (zwei Niederlagen) gelang die Wende zum Besseren. Die zweite Vorgruppe wurde mit 10:0 Toren souverän gewonnen. Insgesamt reichte dies leider nur zu einem unglücklichen 7. Platz unter 19 Teams. Verdienter Turniersieger wurden die Keuler, deren Qualifikationsweg nicht den der fuß brothers kreuzte.

9. Juli 2008

Sieg in Zwätzen

Am Samstag haben die fuß brothers das in Zwätzen ausgetragene Benefiz-Turnier von Wacker Wöllnitz ohne ein einziges Gegentor gewonnen! Dabei war das 14 Mannschaften starke Teilnehmerfeld keineswegs schlecht besetzt.
Nach der Vorrunde (zwei Siege, zwei Remis) hielt unser Torwart Marco im Viertel- und Halbfinale jeweils das 0:0 fest und die Gegner wurden im Neunmeterschießen aus dem Turnier geworfen. Mit dem klar verdienten 1:0 Erfolg im Finale wurde der erste Turniersieg erreicht und die bis in die Nachtstunden dauernde Siegesfeier begann.

1. Juli 2008

Ball-Cup, die Zweite

In die anstrengenden letzten fünf Spiele des Ball-Cups (es wurden alle Spiele hintereinanderweg ohne Pause ausgetragen) konnten die durch Ausfälle gebeutelten fuß brothers mit zwei Siegen und zwei Unentschieden starten. Danach ließen die Kräfte etwas nach und eine Niederlage stand zu Buche. Dennoch konnte damit der dritte Platz das beste Ergebnis der fuß brothers jemals beim Ball-Cup! erzielt werden. Neben der Ehre, auf dem Siegertreppchen zu stehen, bringt das Ergebnis auch einen kleinen Zufluss in die Vereinskasse mit sich.

15. Juni 2008

Ball-Cup

Die fuß brothers haben heute souverän die Finalrunde des Ball-Cups erreicht. Mit fünf Siegen und nur einem Unentschieden bei einer Torbilanz von 12:1 war der Gruppensieg überraschend deutlich.
Morgen spielen die sechs qualifizierten Mannschaften in der Finalgruppe in 15 Spielen den Turniersieger aus.

14. Juni 2008

Fanclub-Turnier und OTBM

Am Wochenende gab es gleich zwei Turniere mit Beteiligung der fuß brothers.

Am Samstag fand das Fanclubturnier des FCC statt. Die Mannschaft der fuß brothers dominierte ihre Vorgruppe klar und gewann alle Spiele mit insgesamt nur einem Gegentor. Im Viertelfinalspiel hatte man den Gegner erneut im Griff, scheiterte aber an der Chancenverwertung. Das Ergebnis 0:0 zwang die Mannschaft zum Neunmeterschießen. Dies wurde knapp mit 2:3 verloren. Dennoch war es ein schöner Fußballnachmittag. Mehr dazu gibt es auch im Spielbericht vom diesmaligen Teamchef Honza.

Am Sonntag fand ebenfalls in Jena die Ostthüringer Meisterschaft im Blitzschach statt. Unter den 17 Teilnehmern waren auch drei fuß brothers. Step konnte das Turnier, bei dem jeder gegen jeden spielen musste, für sich entscheiden und wurde damit zum dritten Mal in Folge Ostthüringer Blitzmeister. Mit Gérard auf dem 5. Platz und Ratio auf dem 6. landeten alle drei fuß brothers in den Top 6, also dem ersten Drittel!

12. Mai 2008

7. Platz in Wurzbach

Beim ungewöhnlich stark besetzten Traditionsturnier in Wurzbach haben die fuß brothers dieses Jahr unter zehn Teams den 7. Platz belegt. Trotz einer Torbilanz von 13:9 wurden die entscheidenden Spiele knapp verloren. Den Siegerpokal errang eine eingespielte Vereinsmannschaft, die für den Fanclub Gera-Bieblach ins Rennen ging.

13. Januar 2008

top